Springe zum Inhalt

Ausbilderin/Ausbilder im Bereich Hauswirtschaft in Vollzeit

Wir suchen für unsere Ausbildungsgruppen zum 01.09.2018 oder früher eine Ausbilderin oder einen Ausbilder in Vollzeit im Bereich Hauswirtschaft. Der Vertrag ist befristet auf 3 Jahre und kann unter Umständen verlängert werden.

Es handelt sich um eine Ausbildung für behinderte Menschen mit Förderbedarf nach § 117 Absatz 1 S. 1 Nr. 1 b Dritten Buches Sozialgesetzbuch (SGB III).

Diese Reha-Ausbildung will Auszubildenden, die aufgrund ihrer Behinderungen besonderer Hilfen bedürfen, die Aufnahme, Fortsetzung sowie den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung  ermöglichen.

Was ist das Ziel Ihrer Arbeit?

Ziel Ihrer Arbeit ist die dauerhafte Eingliederung der Auszubildenden in Beruf und versicherungspflichtiger Beschäftigung  durch einen erfolgreichen Berufsabschluss als Fachpraktiker/in Hauswirtschaft .
Während der Ausbildung wollen wir drohende Ausbildungsabbrüche frühzeitig erkennen und durch gezielte Angebote weitestgehend vermeiden.  Dafür ist es uns wichtig, dass Sie ein Vertrauensverhältnis zu den Auszubildenden aufbauen und eng mit allen an der Ausbildung Beteiligten zusammenarbeiten.

 Was sind Ihre Aufgaben?

  • Ausbilden gemäß des Ausbildungsrahmenplans der Landwirtschaftskammer in Absprache mit dem Team.
  • Einhalten von hausinternen Standards für die Ausbildung .
  • Aktives mitarbeiten an der Förderplanung, insbesondere  an den aktuellen und in der Förderplanung festgelegten individuellen Lern- und Förderzielen der Auszubildenden.
  • Zusammenarbeiten mit allen an der Ausbildung Beteiligten.
  • Dokumentieren der  Tätigkeiten im dafür vorgesehenen Dokumentationssystem.
  • Waren bestellen und Controlling.
  • Zubereiten von Mahlzeiten.

Durch Ihre Arbeit sollen insbesondere gefördert werden:

  • Fachliche Kompetenzen
    in den Arbeitsfeldern Hausreinigung, -gestaltung und Service, Textilpflege und Service, Küche und Service, Hygiene
  • Methodische Kompetenzen
    wie Problemlösung, Arbeitsorganisation, Lerntechniken, Einordnung und Bewertung von Wissen
  • Persönliche und soziale Kompetenzen
    wie Motivation, Leistungsfähigkeit,  Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Empathie

Was erwartet Sie?

  • eine offene und freundliche Arbeitsatmosphäre,
  • ein erfahrenes und kompetentes Team, das sich auf die neue Kollegin oder den neuen Kollegen freut,
  • Auszubildende, die sich in einer integrativen oder kooperativen Ausbildung befinden und auf Unterstützung und Begleitung warten, damit sie ihre Ausbildung erfolgreich abschließen und einen Arbeitsplatz finden können.

Was erwarten wir?

  • wertschätzenden Umgang und Empathie im Umgang mit Menschen
  • Freude an der Arbeit in Teams
  • selbstständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Verlässlichkeit
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Welche beruflichen Voraussetzungen müssen Sie mitbringen?

  •  Abschluss als Meister/in Hauswirtschaft
  • Abschluss als hauswirtschaftliche/r Betriebsleiter/in mit Ausbildereignungsprüfung

Idealerweise verfügen Sie bereits über die rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation (320 Std) , ansonsten unterstützen wir Sie beim Erwerb.

Haben Sie Interesse an dieser interessanten und anspruchsvollen Aufgabe?

Bewerben Sie sich bis zum 31.07.2018.

  • online (bevorzugt)
    bettina.heinrich@zhb-braunschweig.de
  • per Post
    Zentrum für Hauswirtschaft und Bildung
    z. H. Frau Bettina Heinrich
    Albert-Schweitzer-Str.10
    38108 Braunschweig

Noch Fragen?

Rufen Sie an in der Zeit von 08:30 – 12:00 Uhr unter 0531 35 00 88.