Springe zum Inhalt

Hauswirtschafter/in

Neuer Termin:

 Neuer Kurs wird geplant:
Informationsveranstaltung: Donnerstag,
den 18. Juni 2020, 16:30 Uhr

verschoben auf den 09.07.20, 16.45 Uhr

Aufgrund der Hygienevorschriften müssen wir die Teilnehmerzahl beschränken. Wir bitten Sie daher sich anzumelden, um gegebenenfalls einen 2. Termin anzubieten.

 

Beginn am 03. September 2020,
Unterricht ist donnerstags, von 16:30 - 20:30 Uhr

Das Zentrum für Hauswirtschaft und Bildung e.V. bietet den prüfungsvorbereitenden Lehrgang auf die Abschlussprüfung zum/r Hauswirtschafter/in an.

Prüfungsvorbereitender Lehrgang

Der Lehrgang bereitet die Teilnehmenden mit theoretischen und praktischen Inhalten auf die Abschlussprüfung zum Hauswirtschafter / zur Hauswirtschafterin nach § 45.2 des Berufsbildungsgesetzes vor. Der Abschluss Hauswirtschafter oder Hauswirtschafterin ist ein Beruf mit Zukunft und vielseitigen Tätigkeitsfeldern in Großhaushalten oder Tagungsstätten, in der Gastronomie, bei ambulanten Diensten oder in Familienhaushalten. Darüber hinaus qualifiziert der Abschluss zu verschiedenen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten wie z.B. Meister/in, Betriebsleiter/in, Haus- und Familienpfleger/in, Dorfhelfer/in, Fachhauswirtschafter/in und Oecotrophologe/in F.H. und bildet somit eine solide Basis für die berufliche Perspektive.

Dauer der Fortbildung und Abschlussprüfung

Der Unterricht findet einmal wöchentlich von 16.30 – 20.45 Uhr in den Seminarräumen des Zentrums für Hauswirtschaft und Bildung in Braunschweig statt. Ausgenommen von den Unterrichtszeiten sind in der Regel die niedersächsischen Schulferien. Dazu kommen Selbstlernphasen (pro Woche ca. 5 Unterrichtsstunden) in denen Aufgabenstellungen zur Vertiefung der Lerninhalte zu Hause bearbeitet werden und zu festgelegten Terminen wieder eingereicht werden müssen. Der Kurs endet mit der Prüfungsvorbereitung nach 22 Monaten.

Die Abschlussprüfung zum/zur Hauswirtschafter/in wird durch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen abgenommen. (Die spezifischen Zulassungsvoraussetzungen für die Abschlussprüfung erfahren Sie im ZHB oder bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.)

Persönliche Voraussetzungen:

Für die Kursteilnahme benötigen Sie eine gültige Emailadresse sowie Zugang zu einem PC mit Office-Programmen und Drucker.
Die Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung ist ein Nachweis von 4,5 Jahren Tätigkeit im hauswirtschaftlichen Bereich, hierzu zählt auch die Führung des eigenen Mehrpersonenhaushaltes. Eine Chance für alle, die sich längere Zeit der Familie gewidmet haben, aus ihren Kenntnissen und Erfahrungen einen Berufsabschluss zu machen.                       

Wenn Sie kontaktfreudig sind und gerne mit Menschen zusammenarbeiten, sind Sie für den Beruf gut geeignet. Kreativität, Ideenreichtum, Organisationstalent, Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen und Flexibilität erleichtern Ihnen die Arbeit im Berufsfeld.

Das Fachwissen wird in Modulen vermittelt:

  1. Wirtschaftliche Haushaltsführung und Arbeitsrecht
  2. Hauswirtschaftliche Betreuungsleistungen
  3. Textilpflege
  4. Wohn- und Funktionsbereiche reinigen, pflegen und gestalten
  5. Speisenzubereitung und Vorratshaltung

Weitere Auskünfte erhalten Sie im:

Zentrum für Hauswirtschaft und Bildung e.V.
Schmalbachstraße 8
38112 Braunschweig
Telefon: 0531-350088/87
Email: info@zhb-braunschweig.de

Download (PDF, 838KB)