Springe zum Inhalt

Tipp der Woche: Zeit gewinnen - durch wegwerfen, durch verschenken

Alte Zeitungen, Zeitschriften und auch alte (gelesene?) Bücher nehmen nicht nur Platz weg, sondern besetzen auch wertvollen Raum in Ihrem inneren Zeitbudget.

Rechnen Sie so:

Um eine 1 cm dicke Zeitschrift zu lesen, brauchen Sie im Durchschnitt 3 Stunden. Mit dem Wegwerfern eines 1 m hohen Stapels gewinnen Sie über einen Monat Zeit!

Ähnliches gilt für ungehörte CDs, Briefmarkenalben, die keinen leidenschaftlichen Sammler haben.

Altes Spielzeug, mit dem keiner mehr spielt bzw. wenn die Sachen zu schade zum Wegwerfen sind, verschenken sie diese doch!

Freude schenken

Das macht nicht nur dem Geschenkten, sondern auch dem Schenkenden eine Freude, wenn man weiß, dass die Dinge entsprechend genutzt werden.

 

Es ist Frühling, der Rhabarber wird als frische Ware überall angeboten. Warum also nicht mal wieder etwas Leckeres backen: Unser Vorschlag sind Rhabarberschnitten mit Vanillecreme. - Viel Spaß beim Nachbacken:

700 g Rhabarber

waschen, putzen, in 2 cm lange Stücke schneiden

250 g weiche Butter

200 g Zucker

schaumig rühren

6 Eier (Größe M)

nacheinander unterrühren

300 g Marzipan

400 g Mehl

2 TL Backpulver

120 ml Milch

hinzufügen und unterrühren

 

Rührmasse auf dem Backblech verteilen und mit dem Rhabarber gleichmäßig belegen.

 

zweite Schiene von unten

Ober- +Unterhitze: 180 °C

ca. 20 Min.

Vanillecreme:

12 Blatt Gelatine – einweichen

1 L Milch

2 PK Vanillepudding

100 g Zucker

Vanilleflammeri kochen, Gelatine hinzugeben, auflösen,

750 ml Sahne, steif schlagen

unter den Flammeri vorsichtig rühren und wenn es beim Abkühlen dicklich wird, auf dem Kuchen verteilen. Danach ca. 2 – 3 Stunden kalt stellen.

 

Der Tipp: Lagerung von Äpfeln und Bananen

Bananen und Äpfel haben eine entschiedene Gemeinsamkeit, beide verströmen über ihre Stiele das Reifegas Ethylen . So kriegen Bananen schnell braune Flecken, wenn man sie zu lange liegen lässt und Äpfel werden mürbe. Bei Bananen kann man diesen Reifeprozess verlangsamen, in dem man den Stiel mit einem Stück Folie umwickelt. So kann das Gas Ethylen nicht austreten und die Bananen bleiben länger frisch behalten ihre sonnengelbe Farbe. Wegen des Reifegases sollte man Äpfel übrigens nie zusammen mit Birnen aufbewahren, denn Ethylen wirkt auch auf diese und die Birnen erhalten schnell braune Flecken.

Der Geheimtipp: So wird unreifes Obst schneller reif.

Der Reife-Effekt durch das Ethylen lässt sich auch umdrehen: Wenn anderes Obst wie z.B. Kiwis oder Aprikosen noch nicht reif genug sind, kann man die unreifen Früchte einfach zusammen mit einem Apfel in eine Papiertüte stecken. Denn dann wirkt das ausströmende Gas des Apfels auf das andere Obst und bringt es so schneller zum Reifen. Einfach, schnell und ohne viel Aufwand.

Herbstliche Tischdekorationen aus Zierkürbissen

Zierkürbisse lassen sich auf vielfältige Weise zu Dekorationszwecken einsetzen.

Mithilfe eines scharfen Messers und/oder eines Löffels lassen sie sich aushöhlen und mit einem kleinen Glas und ein paar Schnittblumen zu einer außergewöhnlichen Vase umfunktionieren. ...weiterlesen "Tipp der Woche: Herbstliche Tischdekorationen aus Zierkürbissen"