Springe zum Inhalt

Tipp der Woche: 3. Übung für mehr Dankbarkeit

"Dankbarkeit lernen - glücklicher Leben"
Es wirkt sich positiv auf Wohlbefinden und Gesundheit aus, öfter mal dankbar zu sein. Quelle: Fa. Evers - Gesundheitnews vom Januar 2019:

Übungen für mehr Dankbarkeit im Leben

Dankbarkeit kann man ähnlich trainieren wie einen Muskel. Das bedeutet auch:
Ebenso wie beim Sport darf man nicht erwarten, dass dieser Muskel von heute auf morgen wächst, sondern muss ihm Zeit geben. Folgende Übung hilft dabei, häufiger dankbar zu sein.

 

3. Die Perspektive wechseln
Manchmal hadern wir mit Kleinigkeiten wie dem Regen, der uns die Laufrunde
vermiest, oder dem Smartphone-Akku, der viel zu schnell schlappmacht. An solchen
Tagen kann es helfen, sich zu fragen: Was ist gerade mein größtes Problem? Wie
schlimm ist es wirklich? Wie viele Menschen auf der Welt würden ohne Zögern ihre
Probleme mit meinen tauschen? Diese Übung macht uns ziemlich schnell bewusst,
wie gut es uns eigentlich geht.