Springe zum Inhalt

Tipp der Woche: Basteln im Herbst

Basteln Sie doch mal mit Ihren Kindern im Herbst einen schönen Fensterdrachen. Das sieht lustig aus und macht auch schon Kindergartenkindern Spaß:

Ein Drachen basteln mit Holzstäbchen!

Wir benötigen: flache Holzstäbchen, buntes Transparentpapier, buntes Krepppapier, Fäden, Kleber, Schere, Stift.

 

Eine Bastelidee für kleine Fensterdrachen :

So geht’s:

Für das Drachen Basteln legen wir zuerst die Holzstäbchen zu einer Raute. An den vier aufeinanderliegenden Ecken wird ein wenig Bastelkleber getropft und das Ganz wird so gut verklebt. Jetzt ist auch erst mal waren angesagt, bis alles zusammen klebt und nicht mehr verrutscht.

Aus der fertigen Rauten-Drachen-Form kann man mit einem Stift die Form der Raute auf Transparentpapier übertragen. Das ist dann später, wenn wir das Ganze ausgeschnitten haben, die Hintergrundfarbe unseres Drachens.

Die ausgeschnittene Rauten-Drachen-Form aus Transparentpapier kann nun mit bunten Transparentschnipseln von den Kindern beklebt werden.

Die Kinder können die Schnipsel durch Reißen herstellen, sie ausschneiden oder auch mit einem Stanzer ausstanzen.

Die Schnipsel, die beim Drachenbasteln überstehen, kann man einfach mit der Schere abschneiden.

 

Auf eine Seite der Holzraute wird nun ringsum Kleber verteilt und die beklebte Transparentfolie wird darauf befestigt.

Nun schneiden wir noch ein Stück Faden ab. Das wird die spätere Drachenschnur. Für diese brauchen wir aber noch kleine Schleifen. Dafür schneiden wir einfach kleine Rechtecke aus Krepppapier und drehen diese zu kleinen Schleifen, die mit einem Knoten an der Schnur befestigt werden können.

Jetzt kleben wir noch den fertigen Drachenschwanz an den Drachen und fertig ist der Drachen. Im Fenster angebracht leuchtet er besonders schön.