Springe zum Inhalt

Tipp der Woche: Selbstgerührte Handcreme

 

Tipps der Woche: Pflegende Handcreme  – selbst gemacht:

Gerade bei empfindlicher Haut oder allergischen Hautreaktionen können selbst gemachte Kosmetika eine Alternative sein. Wer unsicher bei gekauften Pflegeprodukten ist, könnte auch einmal eine Handcreme selbst herstellen:

Die Handhabung ist einfach und die Zutaten bekommen Sie in gut sortierten Apotheken oder Reformhäusern.

Handcreme mit Jojobaöl

 

30 g Bienenwachs
4 EL Walnussöl
2 EL Jojobaöl
50 ml destilliertes Wasser
25 ml Kokosöl
50 ml Rosenwasser

Zuerst lassen Sie das Walnuss-, Jojoba- und Kokosöl sowie das Bienenwachs in einem Wasserbad bei 60 °C schmelzen. Rühren Sie ruhig ab und zu alles um. Nun geben Sie löffelweise das Wasser sowie das Rosenwasser hinzu.

Sie müssen nun so lange rühren, bis die Mischung die gewünschte Sämigkeit erreicht hat. Lassen Sie die Creme abkühlen und füllen Sie im Anschluss alles in ein gut verschließbares Gefäß, am besten einen Tiegel, um.

Das Rezept eignet sich für ca. 150 ml Handcreme. Die Creme spendet der empfindlichen Haut viel Feuchtigkeit. Zudem hat es bei regelmäßiger Anwendung einen Anti-Aging-Effekt, weil es Fältchen vermindert.