Springe zum Inhalt

Weg vom Zettel hin zum Tablet – Digitales Lernen…

 

Weg vom Zettel hin zum Tablet - Digitales Lernen in der Ausbildung

 

Aus dem modernen Leben ist der Einsatz von Handy, Tablet oder PC nicht mehr wegzudenken. Die Digitalisierung der Gesellschaft schreitet immer weiter voran.

Auch in einem dienstleistungsorientierten Berufsbild wie der Hauswirtschaft geht nichts mehr ohne die digitalen Helferlein – Speisepläne müssen geschrieben, Konvektomaten programmiert, Reinigungsleistungen dokumentiert werden und Kunden wollen auf eine Anfrage die Antwort schnell und per Mail.

Zu einer modernen, zeitgemäßen Ausbildung gehören der Einsatz digitaler Medien im täglichen Ausbildungsalltag und das Wissen, wie man damit arbeitet.

Wie können wir unsere Auszubildenden und Teilnehmer gut auf die digitale Arbeitswelt vorbereiten? Wie können wir modern und zeitgemäß ausbilden?

Manches wurde in der Vergangenheit bereits am PC geübt – aber einen PC auf dem Reinigungswagen konnten wir uns nicht vorstellen.

Die Lösung waren Tablets, um Ausbildungsinhalte mobil und an jedem Arbeitsplatz bereitzustellen und eine Lernplattform, von der die benötigten Unterlagen abgerufen werden können.

 

    Die Umsetzung unserer Idee wäre ohne die großzügige Förderung durch die Thönebe-Stiftung und die kompetente Unterstützung durch die Bürgerstiftung Braunschweig nicht möglich gewesen.

Herzlichen Dank dafür!